19 Jan 2017
Januar 19, 2017

So klingt der Karneval auf Aruba

0 Kommentare

Frankfurt / Oranjestad, 18. Januar 2017.

Am 18. Februar ist es wieder soweit: Der „Jouvert Morning“, ein ausgelassener Umzug in San Nicolas, läutet den Karneval auf Aruba ein. Lange, ausgelassene Tage und durchtanzte Nächte stehen vor der Tür.

An den aufsehenerregenden Kostümen wurde schon das ganze Jahr über liebevoll gearbeitet, so mancher Kopfschmuck ist fast größer als die Trägerin selbst. Nun heißt es: Feiern bis zum Umfallen. Um das durchzuhalten bedarf es schmissiger Beats zu denen die Füße ganz von allein tanzen möchten. Nicht umsonst ist die Musik das wahre Herzstück des Karnevals. Von traditionellen bis modernen Klängen, von Gesang bis Getrommel, gibt sie den Takt für Paraden und Umzüge vor.

Pressemitteilung

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.